Baustelle Abschlussarbeit?!

  • Ich habe noch nie eine Abschlussarbeit geschrieben.

  • Ich finde einfach kein geeignetes Thema.

  • Wie formuliere ich eine sinnvolle Forschungsfrage?

  • Ich habe so viele Ideen, aber noch nichts geschrieben.

  • Wo finde ich passende Quellen?

  • Und wie soll ich die ganzen Bücher lesen?

  • Mein*e Betreuer*in nimmt sich keine Zeit für mich!

Das sind nur einige der Herausforderungen während einer Abschlussarbeit. Ihr fühlt euch schlichtweg überfordert und alleine gelassen.

WIR UNTERSTÜTZEN DICH.

Wir brechen dein großes Projekt in kleine, umsetzbare Schritte herunter.

Wir besprechen mit dir die Aufgaben, vor die dich eine Abschlussarbeit stellt.

Wir diskutieren deine Ideen, denken mit und finden gemeinsam den Weg zu deiner fertigen Abschlussarbeit.

Unsere Hilfe ist...

individuell

Für uns stehst du und deine Arbeit im Mittelpunkt. Wir strukturieren deine Ideen, denken mit und helfen dir beim Erarbeiten deiner persönlichen Lösungsansätze. Dabei gehen wir flexibel auf deine Stärken und Schwächen ein. Für deine Fragen haben wir dabei immer ein offenes Ohr - persönlich, am Telefon oder per E-Mail.

zielorientiert

Wir begleiten deinen Arbeitsprozess konstruktiv, damit du dein Ziel im Auge behältst. Gemeinsam zeichnen wir eine Landkarte für den Weg zur fertigen Arbeit und helfen dir den Überblick zu behalten. Unser Ziel ist es, dass du jede Woche Fortschritte machst. 

anwendbar

Wir unterstützen dich mit Vorschlägen, die deiner aktuellen Situation angemessen sind. Wir predigen nicht aus dem akademischen Elfenbeinturm, sondern vermitteln dir Arbeitstechniken und -strategien, die direkt anwendbar sind. Wissenschaftliches Schreiben ist in erster Linie Handwerk – ein Handwerk, das man erlernen kann.

aus einer Hand

Ob du auf Themensuche bist, dich mit der konkreten Forschungsfrage und Gliederung beschäftigst, dich durch den Literaturdschungel kämpfst, mit einer Schreibblockade haderst oder jemanden zum Korrekturlesen benötigst: Wir unterstützen dich, egal wie weit du bist!

transparent

Keine bösen Überraschungen! Wir kommunizieren einfach und klar, was du von uns erwarten kannst und was es dich kosten wird. Das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit verursacht ausreichend Unsicherheit. Daher möchten wir unsere Zusammenarbeit so offen und nachvollziehbar wie irgend möglich gestalten. Das ermöglicht dir, dich ganz auf deine Arbeit zu konzentrieren.

Please reload

Nachgefragt

Lea

Seminararbeit, Anglistik (Wissenschaftliches Lektorat), eine grandiose 1,0

Nina hat beste Arbeit bei der Korrektur meiner Hausarbeit geleistet. Nicht nur hatte ich die Arbeit innerhalb eines Tages wieder auf dem Schreibtisch, sondern sie hat auch sorgfältigst meine Probleme mit Zeichensetzung und Formatierung gelöst. Ich konnte die Arbeit mit gutem Gewissen abgeben und erfreulicherweise auch mit Bestnote bestehen. Daher kann ich den Service von schreibmuskel nur empfehlen, da die Preise absolut fair sind und man mit Experten des wissenschaftlichen Schreibens rechnen kann.

 ​ 

Felix

Masterarbeit, Regenerative Energien (Wissenschaftliches Lektorat)

Schreibmuskel hat mir den Hintern gerettet. Ich habe einige Freunde & Verwandte gefragt, für mich Korrektur zu lesen, aber gegen meine Berge konnten sie nichts ausrichten, erst Nina konnte Ordnung ins Chaos bringen und hat Fehler gefunden, die ich bis dahin nicht mal geahnt hatte. Schreibmuskel hat nicht nur unkomplizierten Umgang mit Rechnungen, sondern wirklich faire Bedingungen. Danke nochmal!

Jannik

Bachelorarbeit, Politikwissenschaften (Wissenschaftliches Lektorat)

Ich habe sowohl eine Hausarbeit auf Englisch sowie meine Bachelorarbeit auf Deutsch bei Nina lektorieren lassen. In beiden Sprachen ist Nina mehr als nur begabt und konnte mir weitreichende Hilfestellungen leisten. Nicht nur sprachlich konnte mir Nina weiterhelfen, sondern auch thematisch hatte sie interessante Ideen und Anreize. Trotz engen Zeitfensters war die Zusammenarbeit schnell, qualitativ hochwertig und unkompliziert. Auch in meinem Master werde ich Schreibmuskel weiter um Unterstützung bitten. Der große Vorteil an Schreibmuskel ist der studentengerechte Preis. Weiter hervorzuheben ist der generierte Lerneffekt. Durch die Unterstützung habe ich nicht nur gelernt, wie man seinen Sprachstil besser formuliert, sondern auch wie man wissenschaftlich fundierter Arbeiten kann. Im Endeffekt kann man Schreibmuskel nur weiterempfehlen und Danke sagen!

  

David Werner

Promotion, Medizin (Coaching)

Das Coaching durch Thomas war Gold wert. Besonders in der Anfangsphase, die geprägt war vom Ringen um Klarheit und Struktur im Forschungsprozess, konnte er mir mit seinen direkt umsetzbaren Tipps und Anmerkungen enorm weiterhelfen. Auch im späteren Verlauf der Arbeit blieb Thomas ein geduldiger und hilfreicher Ratgeber und trug zur Lösung der kleinen und großen Probleme im Fertigstellen meiner Arbeit bei.

Diego

Bachelorarbeit, Internationale Betriebswirtschaftslehre (Wissenschaftliches Lektorat)

Ich bin mit dem Lektorat meiner Bachelorthesis super zufrieden. Nina, nochmal ein großes Dankeschön!

Du hast mir unter dem ganzen Druck unheimlich viel Arbeit abgenommen. Wirklich super Arbeit!

1 / 5

Please reload

Nina & Thomas

Wir sind keine besonderen Fans von Standard-Lebensläufen. Lieber erzählen wir dir kurz, wie es dazu kam, dass wir seit 2013 Schreibmuskel trainieren und was uns dabei antreibt. Es begann als Freundschaftsdienst für unsere Freunde und Kommilitonen.

Nina

Wissenschaftslektorin | Englisch-Dozentin

Sprache ist irre schön. Erste Liebe.

Meine Auftraggeber bei schreibmuskel bringen mich immer wieder zum Staunen: so viele fantastische Ideen, so viel Biss. Der Moment, in dem ich den ersten Blick auf eine Arbeit werfe und die ersten Sätze lese, ist immer groß. 

Fakten: Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und an der University of Bristol, England.

Englische Sprachwissenschaft im Hauptfach, Anglistik und Politikwissenschaft in den Nebenfächern.

 

 

 

Thomas

Schreibcoach

In Mainz habe ich VWL und Politikwissenschaft studiert. Dabei war ich sicher nicht der strebsamste Student und phasenweise eher nachts als tagsüber auf dem Campus anzutreffen. Zu Beginn meines Studiums gab es keinerlei Anzeichen, dass ich heute erfolgreich Studenten bei ihren wissenschaftlichen Arbeiten unterstützen würde.

 

Aber so ein Studium kann lang und lehrreich sein. Vom notorischen "Abgabefristen-nur-durch-Nachtschichten-Einhalter" habe ich es zur besten Abschlussarbeit meines Jahrgangs geschafft. Als Belohnung ist daraus ein Buch entstanden. Auf diesem Weg habe ich gelernt, dass in erster Linie die richtige Herangehensweise für den Erfolg wichtig ist. 

 

Schließlich dachte ich mir, warum soll all das mühsam angehäufte Wissen über wissenschaftliches Schreiben nun einfach nutzlos sein. Mir macht es Spaß, mit Menschen zu arbeiten und so half ich anfangs Freunden. Weiter ging es mit deren Freunden und irgendwann half ich Menschen, die ich gar nicht kannte. Die Idee für schreibmuskel.de war geboren. Ich freue mich darauf, euch mit meiner Erfahrung sowie mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

 

Please reload

schreibmuskel.de • Die Wissensplattform für wissenschaftliches Arbeiten